Monat: Mai 2020

Gérard Ber ist neues Verwaltungsratsmitglied

CUTISS AG informiert über zusätzliches Mitglied des Verwaltungsrates

Zürich, Schweiz, 28. May 2020 – CUTISS AG, ein innovatives Schweizer Life Science-Unternehmen, das Patienten mit grossen und tiefen Hautdefekten eine automatisch hergestellte, personalisierte Hautgewebetherapie, denovoSkin™, anbieten will, gab heute bekannt, dass es seinen Verwaltungsrat mit Gerard Ber als neu gewähltem, zusätzlichem und unabhängigen Mitglied des Verwaltungsrates erweitert hat.

Anlässlich der kürzlich abgehaltenen Generalversammlung 2020 von CUTISS wurde Dr. Gerard Ber für eine Amtszeit von einem Jahr als zusätzliches und unabhängiges Mitglied in den Verwaltungsrat des Unternehmens gewählt, womit sein Verwaltungsrat weiter gestärkt wurde. Gerard Ber war Mitbegründer, Chief Operating Officer und Mitglied des Verwaltungsrats von Advanced Accelerator Applications, einem innovativen radiopharmazeutischen Unternehmen mit Sitz in Frankreich, das 2018 von Novartis übernommen wurde. Zuvor war er als Export Area Manager für Westeuropa bei OM Pharma Schweiz (Vifor Pharma) in Genf und als Direktor für Marketing und Handel bei CIS Bio International/ORIS in Paris tätig. Heute ist Gerard Ber Life Science-Entrepreneur und Mitglied des Verwaltungsrates von u.a. Ymabs (New York). Er studierte Pharmazie an der Universität Grenoble (Frankreich). Dr. Gerard Ber ist Schweizer Staatsbürger.

Daniela Marino, CEO und Co-Gründerin von CUTISS, kommentierte: „Wir freuen uns und fühlen uns geehrt, dass Gerard Ber akzeptiert hat, ein unabhängiges Mitglied unseres Verwaltungsrats zu werden, und damit sein wertvolles und breites Know-how der Life Science-Industrie unserem aufstrebenden Unternehmen zur Verfügung zu stellen“.

Über CUTISS AG
CUTISS ist ein Swiss Life Science-Unternehmen (Spin-off der Universität Zürich), das personalisierte Hauttransplantationstechnologien zur Behandlung eines grossen Spektrums von Hautdefekten entwickelt. Der am weitesten fortgeschrittene Produktkandidat, denovoSkin™, wurde in einer klinischen Phase I-Studie mit pädiatrischen Patienten am Kinderspital der Universität Zürich getestet. Phase II-Studien laufen derzeit in der Schweiz und der Europäischen Union und werden teilweise von Wyss Zurich finanziert. denovoSkin™ hat die Orphan Drug Designation für die Behandlung von Verbrennungen von Swissmedic, EMA und FDA erhalten. Darüber hinaus strebt denovoSkin™ eine Verbesserung der Lebensqualität auch von Wahlpatienten (rekonstruktive Behandlungen) an und kann durch Pigmentierung in Bezug auf die Komplexität weiterentwickelt werden.

Kontakt
CUTISS AG, CEO Daniela Marino, +41 76 230 80 46, info@cutiss.swiss, www.cutiss.swiss

Torino

Phase II Start in Italien

26.05.2020 – CUTISS AG gibt bekannt, dass denovoSkin™ in Italien mit der klinischen Phase II Studie für Patienten mit akuten Verbrennungen sowie rekonstruktiven Operationen begonnen hat. Erstes assoziiertes Zentrum ist Turin.

Scroll to Top

Newsletter

Would you like to contact us as a journalist?

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.