Hautersatz-chirurgie

Das Versprechen
einer verbesserten Lebensqualität

Standardbehandlungen in der Verbrennungs- und Rekonstruktions-Chirurgie sind nicht immer ausreichend, führen zu starker Narbenbildung und sind auf Dauer kostspielig.

Nach mehr als 20 Jahren Forschung und Entwicklung verspricht CUTISS, die Hautchirurgie auf die nächste Stufe zu heben und die derzeitigen Behandlungsmöglichkeiten mit dem Leitprodukt denovoSkin™ zu revolutionieren.

denovoSkin™ ist ein personalisiertes, biotechnisch hergestelltes Hauttransplantat. Es ist als Medizinprodukt für neuartige Therapien (ATMP, Advanced Therapy Medicinal Product) eingestuft. Ausgehend von einem kleinen, briefmarkengrossen Stück gesunder Haut des Patienten, kann es in großen Mengen biotechnologisch hergestellt werden. denovoSkin™ besteht aus einer Epidermis (oberste, schützende Schicht = Leben) und einer Dermis (strukturelle Unterschicht = Lebensqualität) zur dauerhaften Behandlung von Hautdefekten und Verletzungen.

Es verspricht, mit dem Patienten mitzuwachsen, die Narbenbildung zu begrenzen und die Zahl der erforderlichen Folgeoperationen drastisch zu reduzieren, insbesondere bei Kindern. Das Ergebnis ist potenziell lebensrettend und lebensverändernd.

denovoSkin™ befindet sich in der Schweiz und in der Europäischen Union in der späten Phase der klinischen Studien und ist auch für den «compassionate use» zugänglich. denovoSkin™ hat von Swissmedic, der EMA und der FDA den «Orphan Drug Designation» für die Behandlung von Verbrennungen erhalten.

Eigenes Herstellungs-
verfahren

Für das Bio-Engineering von denovoSkin™ wird dem Patienten eine kleine Biopsie der gesunden Haut entnommen. Die Biopsie wird verarbeitet, um epidermale und dermale Zellen zu isolieren. Die Zellen werden in vitro expandiert (sie können zur weiteren Verwendung in einer Biobank gelagert werden) und anschließend in Kombination mit einem Hydrogel zur Gewebebildung verwendet.

denovoSkin™, ein dermo-epidermales personalisiertes Hauttransplantat, steht nun für eine permanente Transplantation bereit.

Automatisierte Herstellung
zur Vergrösserung

Die Haut ist unser größtes Organ – ein Erwachsener trägt rund 3,6 Kilogramm und 2 Quadratmeter davon. Das Bio-Engineering der personalisierten Hautgewebetherapie steht vor großen Herausforderungen.

Bei CUTISS arbeiten wir an der Umwandlung des derzeitigen manuellen Herstellungsprozesses in einen automatisierten, vollständig in sich geschlossenen Prozess.

Es wird erwartet, dass die Automatisierung die Produktionskosten und -zeiten senkt, die Stabilität des Prozesses gewährleistet und die Dezentralisierung der Produktion ermöglicht.

Wir haben unseren eigenen einzigartigen Ansatz für das Bioengineering von menschlichem Hautgewebe entwickelt, der aus drei Modulen besteht: Zellisolierung (Semotiss™, CUTISS-eigene Technologie), Zellexpansion (Quantum®, TERUMO) und Bildung von Hautgewebe (denovoCast™, CUTISS-eigene Technologie).

Wiederherstellung der Hautpigmentierung

Viticell® wurde im Rahmen einer globalen, exklusiven Vermarktungslizenz von IBSA PHARMA im Jahr 2022 erworben und hat die CE-Kennzeichnung für die zelltherapeutische Behandlung von Vitiligo und dyspigmentierten Brandnarben am Behandlungsort erhalten.

Scroll to Top

Newsletter

Would you like to contact us as a journalist?

©WyssZurich

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.