Wie alles vor 4 Jahren begann

Wenn das kein Grund zum feiern ist! Anlässlich unseres 4. Geburtstags halten wir kurz inne, um auf den Tag der CUTISS-Gründung zurückzublicken und lassen die zwei Gründerinnen Dr. Daniela Marino und Dr. Fabienne Hartmann-Fritsch reflektieren.

Wenn ihr auf den Tag der Gründung zurückblickt – welches Gefühl war das damals für euch?

Daniela: Alle Gründer trafen sich auf dem Notariat zur Unterschrift. Ich war sehr stolz und auch erleichtert, da es über ein Jahr gedauert hat, um an diesen Punkt zu gelangen. Wir hatten an diesem Tag alle sehr viel zu tun, darum kehrten wir nach der Unterzeichnung einfach zur Arbeit zurück ohne zu feiern. Zudem war ich damals hochschwanger und hatte kaum mehr Energie!
Der Zufall will es, dass der Tag der CUTISS-Gründung auf den Internationalen Tag der Frau, den 8. März gefallen ist – ich finde das hervorragend! Zwei der Gründer sind Frauen und heute beträgt der Frauenanteil in unserer Firma 58%.
Nicht zu vergessen, das Forschungslabor TBRU (Tissue Biology Research Unit), in welchem damals die Entwicklung unseres Hautprodukts denovoSkin angefangen hat, war im Jahr 2001 gegründet worden…darum ihnen ebenfalls herzliche Gratulation zum 20. Jubiläum!

Fabienne: Wir waren gerade dabei, die Klinische Phase I unter Dach und Fach zu bringen und uns auf die Phase II der Klinischen Studien vorzubereiten. Darum fühlte sich Gründung damals eher an wie ein administrativer Akt. Wenn ich jetzt zurückblicke, war es so viel wichtiger als ich es empfunden hatte.

Wenn man die grossartige Reise von CUTISS der letzten 4 Jahre zusammenfasst – welches waren eure persönlichen Höhepunkte?

Daniela: Ich war ausgebildete Forscherin und dachte immer, die Wissenschaft sei meine Zukuft. Ich hatte nie geglaubt, dass ich einmal eine Firma von Null auf aufbauen, Geld dafür beschaffen und Arbeitsstellen in so hohem Tempo schaffen würde! Ich werde das Gefühl nie vergessen, als ich die ersten Mittel erhalten hatte, die ersten Teammitglieder einstellen und die ersten Labors mieten konnte. Das fühlte sich genial an!

Fabienne: Es ist ganz einfach: unsere früheren, jetzigen und zukünftigen Patienten waren und sind die Höhepunkte! Auch den allerersten Prototyp der automatisierten Maschine zu sehen und zu wissen dass wir mit ihnen enorm viel mehr Patienten erreichen können war ein ausserordentliches Highlight.

Was waren die wichtigsten Herausforderungen bis jetzt?

Daniela: Unsere Reise war und bleibt herausfordernd. Herausforderungen meistern wir aber Schritt für Schritt. Und wir müssen dran bleiben, um den Patienten helfen zu können. Innovation ist schmerzhaft und riskant, macht aber auch viel Spass.

Fabienne: Auch wenn es wie eine Wiederholung klingt, die Covid Krise und damit die Verzögerung von nicht dringenden Operationen war und ist eine grosse Herausforderung. Auch die Reiseeinschränkungen an unsere Studienzentren in ganz Europa macht es uns nicht ganz einfach.

Wie hat sich die Mitarbeiterzahl bei CUTISS entwickelt über die letzten 4 Jahre?

Daniela: Damals konnte man das Team an einer Hand abzählen. Alle kamen aus der Wissenschaft. Nach der ersten erfolgreichen Finanzierungsrunde sind wir sehr schnell gewachsen, in meinem Kopf drehte sich alles, und da hatten wir schon unser erstes R&D Labor! Im Jahr 2020 wuchs die Mitarbeiterzahl trotz der Pandemie erneut und jetzt haben wir bereits unser eigenes GMP Labor! Es geht schnell voran und wir mit den neuen Kompetenzen kann nun das Geschäft unterstützt werden. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein grosser Schritt für CUTISS!

Fabienne: Heute sind wir zu 35 Teammitgliedern herangewachsen, die alle das gleiche Ziel verfolgen. Was mich immer wieder erstaunt ist, an wie vielen verschiedenen Themen wir alle arbeiten. Nicht nur die Anzahl Mitarbeiter hat sich vergrössert, aber auch die Anzahl Themenbereiche wir nun abdecken. Vor vier Jahren, als typisches Start-up, waren viele davon noch gar kein Thema. Es freut mich sehr, dass diese jetzt in den Fokus rücken!

Daniela, Fabienne, danke für eure Zeit und wir wünschen euch nur das Beste für euch und CUTISS! Auf viele weitere Jahre!

Foto des kompletten CUTISS Gründerteams hier

Scroll to Top

Newsletter

Would you like to contact us as a journalist?

©WyssZurich